Archivwürdigkeit

Aus FaMI Azubi Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Definition

Als archivwürdig bezeichnet man Materialien, vor allem Verwaltungsschriftgut, welche auf Grund ihres bleibenden Werts für Gesellschaft, Wissenschaft, Verwaltung etc. in dem zuständigen Archiv verwahrt, erschlossen und zugänglich gemacht werden.
Es gibt verschiedene Kriterien, nach denen man den Wert von potentiellem Archivgut bestimmt. Dazu gehören u. a. der historische Quellenwert, die Rechtserheblichkeit der Unterlagen und das Verwalungsinformationsinteresse. Zudem ist zu ermitteln, ob es sich bei dem Material um historisch Einmaliges oder Typisches handelt und ob es von lokalem Interesse ist.
Nur Material das durch die Bewertung von den Archivaren für archivwürdig befunden wurde, wird Archivgut. Das übrige Material wird (sofern die Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind) kassiert.